Wir respektieren
Ihre Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem Sie auf „Einverstanden” klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu Ihnen ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. So können Sie beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen. Somit können wir Ihnen Angebote präsentieren, die für Sie und ihre geplante Reise besonders relevant sind.

First Line Obergurgl

Das Skigebiet wachküssen

Was kann es Schöneres geben, als die ersten Schwünge auf jungfräulichen Pisten zu markieren und den Morgensport mit einem luxuriösen Frühstück zu krönen? Beim wöchentlichen Event „First Line“ gehört das Skigebiet eine Zeit lang den Early Birds alleine. Information: Die First Line Obergurgl findet im Winter 2021/22 nicht mehr statt. Ab der Saison 2022/23 kommen Sie wieder in den gewohnten Genuss der First Line.

Skifahren und Frühstücken de luxe

Wer die First Line in Angriff nimmt, sollte sich auf mittelschweren Pisten wohlfühlen. Der Skiguide begleitet die kleine Gruppe auf herrlich vielseitige Abfahrten (blaue Nr. 6; rote Nr. 12 bzw. rote Nr. 1). Steilere Passagen mit schönen Geländekuppen, flachere Gleitpassagen, Ziehwege und sehr breite Abschnitte: Da ist alles dabei, wovon Skifahrer und Snowboarder träumen, noch dazu menschenleer und top präpariert. Das Frühstücksbuffet in der sonnig gelegenen Hohe Mut Alm verwöhnt danach mit allem, was schmeckt und gute Laune macht. Also auch einem Gläschen Prosecco!

First Line Angebot auf einen Blick

  • Start: 07:30 Uhr, Treffpunkt: Festkoglbahn Talstation
  • Skigenuss auf den zwei Abfahrten Festkogel und Hohe Mut inkl. Skiguide
  • Anschließend First-Class-Frühstück auf der Hohen Mut Alm
  • Max. Teilnehmeranzahl: 50 Personen, mind. jedoch 5 Personen
  • Skipass nur für die Fahrten der First Line inkludiert