Wir respektieren
Ihre Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem Sie auf „Einverstanden” klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu Ihnen ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. So können Sie beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen. Somit können wir Ihnen Angebote präsentieren, die für Sie und ihre geplante Reise besonders relevant sind.

Mountainbike Routen empfohlene Tour

6023 Langtalereckhütte

Mountainbike Routen · Gurgl geschlossen
Logo Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Katharina Nösig, Ötztal

Aussichtsreiche Mountain- und E-Bike-Tour umgeben von unzähligen Gletschern im Naturpark Ötztal.

geschlossen
mittel
Strecke 13,6 km
2:15 h
657 hm
657 hm
2.450 hm
1.902 hm

Eine der Top-Touren der Region führt tief hinein in die Ötztaler Gletscherwelt, hinauf zur Langtalereckhütte. Bereits der Startort Obergurgl, gelegen am Ende des Gurgler Tales, befindet sich auf 1.910 Metern Meereshöhe. Fahrtechnisch ist der rund 7 Kilometer lange Schotterweg nicht übermäßig anspruchsvoll. Jedoch fordern die permanent hohen Steigungsprozente ihren Tribut.

Entlang des Gurgler Skigebietes zieht sich die Rampe zunächst zur Schönwieshütte hinauf (2.270 m, Einkehrmöglichkeit). Man umrundet den Schönwieskopf und verliert dabei auf einer kurzen Abfahrt 50 Höhenmeter. Eine gute Gelegenheit, vor dem Schlussanstieg nochmals durchzuatmen.

In mehreren Stufen klettert der Weg dann weiter zum Ziel an der Langtalereckhütte, und damit zur wohlverdienten Brotzeit. Die Hütte liegt am Rande eines eigentümlichen Talkessels, dessen abgehobeltes Gestein erkennen lässt, dass hier einst die Zunge des Gurgler Ferners endete. Heute hat sich das ewige Eis jedoch in Richtung Hauptkamm zurückgezogen. Dennoch beeindruckt der Blick zu den gleißenden Schneefeldern an Kleinleitenspitze und Schalfkogel. Die Abfahrt führt auf dem Anfahrtsweg zurück nach Obergurgl.

 

 

 

 

 

Autorentipp

Diese Tour führt entlang ausgebauten Wegen und ist problemlos mit einem motorisierten e-Mountainbike oder einem klassischen Mountainbike ohne Antrieb befahrbar.

Profilbild von Ötztal Tourismus
Autor
Ötztal Tourismus 
Aktualisierung: 28.09.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.450 m
Tiefster Punkt
1.902 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Schönwieshütte
Langtalereckhütte

Sicherheitshinweise

Sportliche Radbeherrschung und defensives Fahrverhalten setzen die teilweise steilen Anstiege und schwereren Abwärtspassagen voraus und die Ansprüche an Kondition und Fahrtechnik sind als mittel einzustufen. ‚Im Vordergrund steht das sportliche, aktive (Genuss-) Radfahren

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Biken & Radfahren im Ötztal: https://www.oetztal.com/biken 

 

Start

Obergurgl (1.906 m)
Koordinaten:
DD
46.870290, 11.027062
GMS
46°52'13.0"N 11°01'37.4"E
UTM
32T 654479 5192744
w3w 
///bahnbrechenden.angegliedert.bändern

Ziel

Langtalereck Hütte (2.450 m)

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Tour ist bei der Kirche im Ortszentrum Obergurgl. Dort befindet sich, das Piccard Denkmal, welches an die Notlandung des Schweizer Wissenschaftlers Auguste Piccard im Mai 1931 am Gurgler Ferner erinnert. Man fährt an der Kirche vorbei bis zur Abzweigung ‚Guggelar‘, wo die asphaltierte Straße in einen breiten Schotterweg übergeht. Folgt man der asphaltierten Straße, erreicht man kurz darauf den Beginn des Zirbenwaldes, ein 300 Jahre altes Naturdenkmal. Durch den Zirbenwald führt neben einer beliebten Geocaching Runde ein Natur-Themenweg, der seinen Besuchern auf 15 Stationen die Natur, die Lebewesen und die Geschichte der Region näher bringt. Weiter fährt man unterhalb des Zirbenwaldes auf einer Schotterstraße in Richtung Schönwieshütte und Langtalereckhütte bis zur Mittelstation der Hohe Mut Gondelbahn. Die Räder an der Bahn abgestellt, bietet sich ein kleiner Abstecher mit der Gondelbahn zur Hohe Mut Alm an. Oben angekommen wird man von einem grandiosen Rundumblick auf unzählige Dreitausender und mehr als ein Dutzend Gletscher überrascht. Wahrlich der schönste Aussichtsberg Tirols. Im Untergeschoss der Hohe Mut Alm befindet sich eine Ausstellung des Naturpark Ötztal unter dem Thema ‚Gletscher – Klima – hochalpine Forschung’, welche unter anderem ein 300 Jahre altes Steinbockhorn und Gletschereis zum Anfassen beinhaltet. Mit der Gondel geht es wieder zurück zu der Mittelstation. Von hier aus geht es wieder mit dem Bike weiter. Man folgt den Schotterweg ansteigend über den Schönwieskopf weiter in Richtung Schönwieshütte. Hier am Fuße des atemberaubenden Rotmoostales befinden sich während der Sommermonate viele Haflinger Pferde. In mehreren Stufen klettert der Weg weiter bis zum Ziel, der Langtalereckhütte und zur damit wohlverdienten Brotzeit. Die Hütte liegt am Rande eines eigentümlichen Talkessels. Einst endete hier die Zunge des Gurgler Ferners. Heute jedoch hat er sich in Richtung Hauptkamm zurückgezogen. Im Sommer 2017 wurde die neue Piccard Brücke am Gurgler Ferner errichtet um den Übergang zwischen der Langtalereckhütte und dem Ramolhaus für Wanderer zu sichern. Die Brücke ist definitiv einen Ausflug von der Langtalereckhütte wert und in gut einer Stunde zu Fuß erreichbar. Zurück nach Obergurgl geht’s über den breiten Aufstiegsweg, vorbei an der Schönwieshütte und der Hohe Mut Bahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

Die Autofahrt ins ÖTZTAL. In Tirol gelegen, zweigt das ÖTZTAL Richtung Süden als längstes Seitental der Ostalpen ab. Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter das Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen.

Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps.  

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Gurgl zur Verfügung:

 

- Zentrumsparkplatz Obergurgl, gebührenpflichtig

Koordinaten

DD
46.870290, 11.027062
GMS
46°52'13.0"N 11°01'37.4"E
UTM
32T 654479 5192744
w3w 
///bahnbrechenden.angegliedert.bändern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive Kleidung und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, Fahrradhelm, Handschuhe, Sonnenbrille und ein GPS-Gerät bzw. Kartenmaterial. Bei Biketouren ohne Einkehrmöglichkeiten ist ausreichend Proviant notwendig. 

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • 653 Festkogl
  • 692 Gurgler Achweg
  • 689 Hochgurgl - Wurmkogl
  • 6059 Kirchenkarhütte
  • 6053 Kirchenkar
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
657 hm
Abstieg
657 hm
Höchster Punkt
2.450 hm
Tiefster Punkt
1.902 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.